Freundschaften & Kooperationen

Zu unseren ältesten Freunden zählt der Blues- und Popmusiker sowie Lou-Reed-Interpret Bertram Scholz aus Neustadt [Holstein], der bisher bei vielen unserer Veranstaltungsreihen OktoberSound und BORDFREIHEIT mitgewirkt hat. Es ist ihm sehr wichtig, Menschen dazu zu bewegen, ihre Passivität aufzugeben und den Mut zum Singen oder Bespielen eines Instruments zu wagen, wie er in vielen unserer Wochenendworkshops unter Beweis stellte.

Der zweite unter unseren Freunden aus frühen Tagen ist der in [Ost-] Berlin lebende Virtuose auf der 12-saitigen Gitarre, Komponist und Malkünstler Steffen Basho-Junghans. Für etliche Teilnehmende unserer Wochenendworkshops war und ist er eine wahre Inspiration.

Zu den langjährigen Freunden unserer Kultur- und Bildungsorganisation gehört auch die lettische Folklore-Ensemble-Leiterin und Tanzlehrerin Skaidra Smeltere. Ihrem Engagement verdanken wir viele interkulturelle Kontakte zu weiteren Kulturschaffenden ihrer baltischen beziehungsweise nordlettischen Heimat.

Eine Freundschaft verbindet uns auch mit dem ‚Ranger‘, Vogelkundler und Natur-Fotografen der „Lewitz-Region“ Ralf Ottmann. Seinen trockenen, mecklenburgischen Humor mögen wir nicht missen.

Zu unseren ältesten Partnern [seit 1994] zählen die Heimvolkshochschule Vogelsang e. V. in der „Salzhaff-Region“, wo bisher viele OktoberSound-Wochenenden aber auch politisch-interkulturelle Workshops stattgefunden haben und das Kulturschiff MS Stubnitz. An Bord des einstigen Trawlers der DDR-Hochsee-Fischerei haben wir seit 1995 unseren Hauptsitz. Es liegt längerfristig an der Elbpier des Hamburger Hafenabschnitts „Baakenhöft“.

Eine Art Mischung aus Freund- und Partnerschaft verbindet uns mit dem regionalkulturellen Ti Breizh [Haus der Bretagne], einem bretonischen Zentrum für regionale Küche, Mode und Kunst, einschließlich Galerie in Hamburgs Nikolai-Viertel.

Ein fördernder Partner bei etlichen interkulturellen Bildungsmaßnahmen bzw. Seminaren, Workshops und Treffen ist der Landkreis Nordwestmecklenburg mit Sitz in Grevesmühlen. Die dortigen Entscheidungsbefugten bewilligten wiederholt finanzielle Mittel, die uns ermöglichten, auch Menschen mit geringem Einkommen an unseren Wochenendveranstaltungen teilnehmen zu lassen, zumal die meisten davon im Kreisgebiet ausgerichtet wurden.

Im Zusammenhang unserer aktiven Beteiligung an Großveranstaltungen der Hansestadt Lübeck [Hansetag und HanseKulturFestival sind uns im Tor zur [Ostsee-] Hanse an der Trave zwei Kooperationspartner erstanden, mit denen uns such ‚rein menschlich einiges verbindet: die Deutsche Auslandsgesellschaft [D.A.G.] sowie das lokale Online-Magazin Unser Lübeck.

Unter den norddeutschen Musikverlagen sind es JARO {Bremen] und Acoustic Music Records GmbH [Osnabrück], mit denen wir seit vielen Jahren kooperieren. Teilnehmende unserer Veranstaltungen und auch wir erhalten wichtige Anregungen und musikalische Impulse auf den Gebieten Welt- sowie akustischer Musik.

Großevents, die für unsere Tätigkeit von Bedeutung sind, wie das international bekannte „Rudolstadt-Festival“ in Thüringen, haben uns schon viele Partner= und Freundschaften eingebracht, die im Rahmen unserer Tätigkeiten von Belang sind. Vor diesem Hintergrund ergab sich eine Freundschaft, die bereits auf verschiedenen Gebieten zum Tragen gekommen ist, gemeint ist die zum Irland-Experten, Agenten der Magazine „Folker“ und „irland-journal“ sowie Multiplikatoren der irischen und schottischen Folkszene: Lutz Häselbarth. 2019 wirkte das Urgestein der keltophilen Folkszene erstmals als Referent mit beim letztjährigen OktoberSound-Treffen für handgemachte Musik und Kunst mit.

Zu den Galerien, mit denen wir gedankliche Austausch- und gelegentliche Kooperationsbeziehungen unterhalten, zählen die Galerie Hafenliebe in der Hamburger Hafen-City, deren Inhaber und Bildhauer Bernd Lahmann während des Events „BORDFREIHEIT 2020“ einige seiner Skulpturen ausgestellt hatte, das Atelier unter der Linde der Portrait-Malerin, Stephanie Bahrke in Hamburg-Winterhude [sie hatte einige Portraits während eines früheren Events der Reihe BORDFREIHEIT an Bord der MS Stubnitz ausgestellt] sowie die Galerie Atelier III der Kunstmalerin und Bildhauerin Karin Weißenbacher auf der Schlossinsel im holsteinischen Barmstedt.